Im Hafen von Trapani

Samstagabend sind wir in Trapani angekommen und konnten gleich auf das Schiff, die Aquarius, gehen. Wir wurden gleich sehr nett von der Communication Managerin empfangen und bekamen unser Kabine zugewiesen, die nun für die nächsten drei Wochen unser Wohn-, Schlaf-, Wasch- und Arbeitsort sein wird.

Alle drei Wochen gibt es einen Teilwechsel der Crew, der zur Zeit immer in Trapani stattfindet.

Das Team ist international. Die Bordsprache ist Englisch.

Ein Teil der Crew wird von SOS MEDITERRANEE mit dem SAR-Team (Search and Rescue Team) gestellt, die ungefähr gleiche Anzahl von MSF (MEDECINS SANS FRONTIERES). Dazu kommt die Besatzung des Schiffes sowie jeweils einige Medienvertreter: Videojournalisten, Zeitungsjournalisten oder Fotografen.

Das SAR-Team wird mit kleinen Booten die Rettungen vornehmen und die Schiffbrüchigen an Bord bringen. Das MSF-Team wird die medizinische Erstversorgung durchführen.

Mit dem Bordfotografen und der Communication Managerin sind wir dann noch spät abends in die schöne Altstadt von Trapani gegangen. Dort haben wir im Laufe des Abends noch viele Crewmitglieder getroffen. Viele haben schon eine oder auch mehrere Touren mitgemacht.

Heute gab es eine Sicherheitsunterweisung für alle Neulinge.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Im Hafen von Trapani

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s